• Sunday July 21,2019

Unterschied zwischen Autismus und Asperger-Syndrom

AUTISM vs ASPERGER SYNDROME < Einige Störungen wie Autismus und Asperger-Syndrom führen dazu, dass Kinder das Leben anders sehen und erleben, als fast jedes andere Kind. Für Kinder mit Autismus ist es kompliziert, sich mit anderen Menschen zu unterhalten und sich mündlich zu verständigen. Ohne außergewöhnliche Hilfe bleiben Kinder, die Autismus haben, oft für sich und viele können nicht kommunizieren.

Autismus-Spektrum-Störungen oder ASD, sind eine Auswahl von facettenreichen neurologischen Entwicklungsstörungen, die durch soziale Beeinträchtigungen, Kommunikationsschwierigkeiten sowie eingeschränkte, sich wiederholende und stereotype Aktivitätsmuster gekennzeichnet sind. Die schwerste Form von ASD oder Autismus wird immer wieder als Autismus oder traditionelle ASD bezeichnet. Andere Umstände in dem Spektrum bestehen aus einer milderen Form, die als Asperger-Syndrom, Desintegrationserkrankung bei Kindern, sowie nicht näher spezifizierter pervasiver Entwicklungsstörung, auch als PDD-NOS bekannt, erkannt wird.

Wenn du dich mit ihnen unterhältst, könnten Kinder, die Autismus haben, Probleme haben, wenn es darum geht, mit dir zu reden, oder sie sehen dir vielleicht nicht in die Augen. Sie können auch als Reaktion auf das, was um sie herum passiert, mit bizarrem Verhalten handeln. Gewöhnliche Geräusche können tatsächlich Personen mit Autismus tatsächlich in hohem Maße stören, so dass die Person ihre Ohren bedeckt. Sobald eine Hand auf sie gelegt wird, mögen sie sich selbst auf die sanfteste Weise noch unbehaglich fühlen.

Autismus hat eine starke genetische Basis. Selbst wenn die Genetik von Autismus komplex ist, ist es ununterscheidbar, ob ASD eher durch seltene Mutationen oder durch ungewöhnliche Kombinationen von gemeinsamen genetischen Varianten aufgeklärt wird. Autismus trifft auf etwa 1 von 150. Eine Reihe von Wissenschaftlern vermuten, dass eine Reihe von Kindern anfälliger für Autismus mit der Begründung sein könnte, dass es oder verwandte Störungen in ihren Familien laufen. Da das menschliche Gehirn sehr kompliziert ist, ist es schwierig, die genaue Ursache von Autismus zu bestimmen.

Autismus dauert während der gesamten Lebenszeit einer Person. Es gibt keine Heilung, aber die Behandlung kann definitiv helfen. Behandlungen bestehen aus Verhalten sowie Kommunikationstherapien und Medikamenten, die helfen, Symptome zu organisieren.

Asperger-Syndrom ist eine Autismus-Spektrum-Störung oder bekannt als ASD. Es ist eine divergierende Ansammlung von neurologischen Zuständen, die sich durch eine mehr oder weniger starke Beeinträchtigung der sprachlichen und kommunikativen Fähigkeiten sowie durch sich wiederholende oder restriktive Denk- und Verhaltensmuster auszeichnen.

Asperger-Syndrom ist vergleichbar mit Autismus, ist aber meistens weniger schwerwiegend. Kinder mit Asperger-Syndrom entsprechen im Allgemeinen besser als diejenigen mit Autismus und haben eine durchschnittliche oder überdurchschnittliche Intelligenz.Im Vergleich zu Kindern mit Autismus haben sie nicht häufig die Lernschwierigkeiten bei diesen Kindern.

Da Sie nicht erkennen können, ob diese Person aufgrund ihrer äußeren Manifestation eine Erkrankung hat, ist das Asperger-Syndrom in den meisten Fällen eine "verborgene Behinderung". "Menschen, die an dieser Krankheit leiden, haben Schwierigkeiten in drei Hauptbereichen: soziale Kommunikation, soziale Interaktion und soziale Vorstellungskraft.

Menschen mit Asperger-Syndrom haben typischerweise keine begleitenden Lernschwierigkeiten im Zusammenhang mit Autismus, aber sie können spezifische Lernschwierigkeiten haben, ungeachtet der Tatsache, dass es Ähnlichkeiten mit Autismus gibt. Diese spezifischen Lernbehinderungen können Legasthenie und Dyspraxie oder andere Zustände wie Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung oder einfach ADHS und Epilepsie einschließen. Die fanatische Aufmerksamkeit eines Kindes in einem bestimmten Objekt oder Thema unter Ausschluss jeglicher anderer ist das markanteste Anzeichen von AS. Kinder mit AS möchten alles über ihr Thema wissen, und ihre Dialoge mit anderen werden wenig sein sonst. Ihre Kenntnisse, weit über dem Boden des Vokabulars und der formalen Sprechmuster, lassen sie wie kleine Professoren erscheinen.

Menschen mit Asperger-Syndrom können im herkömmlichen Gebrauch des Wortes phantasievoll sein. Aus diesem Grund und Beispiel sind viele dieser Personen talentierte Schriftsteller, Künstler und Musiker. Durch gezielte Unterstützung und Ermutigung können Personen mit Asperger-Syndrom eine vollständige und eigenständige Existenz führen.

ZUSAMMENFASSUNG:

1. Autismus ist die schwerste Form von ASD, während Asperger-Syndrom eine mildere Form ist.

2. Kinder mit Asperger-Syndrom kommunizieren im Allgemeinen besser als solche mit Autismus und haben eine durchschnittliche oder überdurchschnittliche Intelligenz.

3. Diejenigen mit Asperger-Syndrom haben normalerweise nicht die Lernschwierigkeiten bei Kindern mit Autismus.

4. Menschen mit A. S. können im herkömmlichen Gebrauch des Wortes phantasievoll sein und weit über dem Boden liegende Vokabeln und formale Sprechmuster haben, die sie wie kleine Professoren erscheinen lassen.

5. Personen mit Asperger-Syndrom können eine vollständige und autonome Existenz führen, während Autismus während der gesamten Lebenszeit eines Menschen dauert, aber die Behandlung kann definitiv hilfreich sein.