• Sunday July 21,2019

Differenz zwischen Beton und Asphalt Straßen

Beton- und Asphaltbahnen

Viele Materialien werden für Bauarbeiten verwendet. Beton und Asphalt werden häufig für den Bau verwendet, da sie zuverlässig und stark sind. Unterschiedliche Materialien haben unterschiedliche Eigenschaften. Beton und Asphalt weisen daher viele Unterschiede auf. Diese zwei Arten von Straßen haben viele Vor- und Nachteile.

Wenn man über den Unterschied zwischen Beton- und Asphaltstraßen spricht, ist einer der Hauptunterschiede in der Haltbarkeit zu sehen. Betonstraßen sind haltbarer als Asphaltstraßen. Außerdem haben Betonstraßen eine längere Lebensdauer als Asphaltstraßen. Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass für Betonstraßen im Vergleich zu Asphaltstraßen keine häufigen Reparaturen erforderlich sind. Extreme Wetterbedingungen können Asphaltstraßen mehr Schaden zufügen als Betonstraßen.

Eine weitere Sache, die bemerkt werden kann, ist, dass Betonstraßen nicht durch Ölleckagen wie Asphaltstraßen beschädigt werden.

Ein weiterer Unterschied ist, dass die Wartung mit Asphaltstraßen einfacher ist. Die Instandhaltung eines Teils der Asphaltstraße ist möglich. Außerdem können diese Straßen neu geschichtet werden, was bei Betonstraßen nicht so einfach ist.

Beim Vergleich der Kosten weisen Betonstraßen höhere Einbaukosten auf als Asphaltstraßen. Darüber hinaus dauert es weniger Zeit, eine Asphaltstraße als eine Betonstraße zu verlegen.

Asphaltierte Straßen bieten in Sachen Sicherheit eine bessere Sicherheit für Fahrzeuge. Im Vergleich zu Betonstraßen haben Asphaltstraßen eine bessere Rutschfestigkeit und gute Traktion. Schnee schmilzt schneller auf Asphaltstraßen als auf Betonstraßen.

Bei den Umweltaspekten ist Beton die beste Option. Es ist bekannt, dass Asphalt beim Schmelzen verschmutzende Gase erzeugt.

Zusammenfassung:

1. Betonstraßen sind haltbarer als Straßen.

2. Im Vergleich zu Asphaltstraßen sind für Betonstraßen keine häufigen Reparaturen erforderlich. Extreme Wetterbedingungen können Asphaltstraßen mehr beschädigen als Betonstraßen.

3. Wartung ist einfacher mit Asphaltstraßen. Die Instandhaltung eines Teils der Asphaltstraße ist möglich.

4. Betonstraßen werden nicht durch Ölleckagen wie Asphaltstraßen beschädigt.

5. Betonstraßen haben höhere Einbaukosten als Asphaltstraßen. Darüber hinaus dauert es weniger Zeit, eine Asphaltstraße als eine Betonstraße zu verlegen.

6. Asphaltstraßen haben eine bessere Rutschfestigkeit und bieten eine gute Traktion. Schnee schmilzt schneller auf Asphaltstraßen als auf Betonstraßen.

Update: Die Aussage, dass Beton mehr kostet als Asphalt, ist mit dem erheblichen Anstieg der Ölpreise und der Reduzierung von Asphaltbitumen obsolet geworden.Die Bedeutung des letztgenannten Artikels ist erheblich, wenn Sie untersuchen: Was einst Abfallprodukte waren (für Asphaltbitumen verwendet), werden nun durch den Einsatz von Cokern zu höherwertigen Produkten veredelt. Diese Koker haben folglich die Menge an Bitumen reduziert, die für den Einsatz in Asphaltdecken verfügbar ist, was natürlich die Asphaltpreise stark erhöht hat. In der Tat, schnelle Forschung würde feststellen, dass zum ersten Mal in der Geschichte, Beton und Asphalt Pflaster entweder auf Augenhöhe oder oft sind, konkrete Angebote kommen in weniger als Asphalt. Verbinden Sie diese neue Realität mit den anderen wichtigen Lebenszyklus-Fakten, die Sie in Ihrem Artikel zitieren, und Sie haben ein informativeres Dokument, das die Geschichte erzählt, dass wir als Steuerzahler es verdienen zu wissen - dass Betonpflaster, Dollar für Dollar, einen besseren Wert haben Asphaltstraßen. Â Danke, dass Sie diese wichtigen Informationen noch genauer betrachten und recherchieren, um Ihre Informationen, die Sie der Welt zur Verfügung stellen, genauer zu machen. (Credit: Rob Wallace)