• Tuesday June 18,2019

Differenz zwischen EGL- und GIA-Diamanten

EGL vs GIA Diamanten

Diamanten gehören zu den wertvollsten Edelsteinen der Welt. Aufgrund ihres Wertes und ihrer Schönheit werden viele dazu verleitet, gefälschte Diamanten zu kaufen, oder sie sind sich nicht bewusst, wie hoch der Wert des Diamanten ist, den sie besitzen.

EGL und GIA sind nur zwei der beliebten, weithin anerkannten und gebrauchten Labors / Agenturen, die das Know-how und die Kapazität haben, einen Diamanten richtig zu untersuchen. Beide Agenturen veröffentlichen einen Bericht, der die Einzelheiten der Qualität und Merkmale eines Diamanten auf der Grundlage seiner Prüfung und Einstufung enthält.

"EGL" steht für "European Gemological Laboratories", eine gemeinnützige Organisation, während GIA das Akronym für Gemological Institute of America ist. Im Gegensatz dazu ist die GIA eine gemeinnützige Organisation. Beide Organisationen sind in den Vereinigten Staaten und anderen Diamantenstädten verfügbar.
Die EGL wurde 1974 in Europa gegründet. Inzwischen wurde die GIA 1931 in Amerika gegründet.

Diamantengroßhändler und Juweliere nutzen die Dienstleistungen dieser beiden Unternehmen, um ihre Diamanten zu kategorisieren und Gewinne aus den Eigenschaften des Diamanten zu ziehen. Der Hauptunterschied zwischen zwei Laboratorien / Agenturen ist ihr Bewertungssystem. Beide Agenturen verwenden und enthalten ähnliche Informationen, die Form, Maße, Gewicht, Tiefenprozentsatz, Tabellenprozentsatz, Gürteldicke, Schlupfgröße, Politur, Symmetrie, Klarheitsgrad, Farbgrad, Fluoreszenz, Kommentare zum Diamanten und schließlich die Darstellung von interne und externe Einschlüsse.

In einem EGL-Bericht werden der Kronen- und der Pavillonwinkel als Untersuchungsbereiche hinzugefügt. Beide Unternehmen haben einen guten Ruf in der Diamantenindustrie und auf dem Markt. Die EGL soll im Vergleich zur strengeren Einstufung der GIA eine "mildere" Note erhalten. Viele vertreten die Meinung, dass die GIA im Vergleich zur EGL und anderen Unternehmen das bessere, genauere und zuverlässigere Rating hat. Dieser Ruf machte die GIA zur weltweit führenden Autorität in der Edelsteinkunde.

Der GIA stellt auch einen Diamanten im Vergleich zur EGL teurer. Ein weiterer Vergleich ist, dass der GIA länger braucht, um einen Diamanten zu bewerten (6-8 Wochen), während ein EGL-Bericht in fast 2 Wochen erstellt werden kann.

EGL Diamanten verkaufen sich auch zu niedrigeren Preisen im Vergleich zu GIA Diamanten. Ein EGL-Diamant kann im Vergleich zu einem Diamanten mit einer GIA-Einstufung 15 bis 20 Prozent billiger verkaufen. Der Preisunterschied ist eine wichtige Überlegung beim Klassifizieren, Kaufen oder Verkaufen eines Diamanten.

Beide Unternehmen unterscheiden sich hinsichtlich ihres Bewertungssystems in den Kategorien Farbe und Klarheit.
Eine weitere Unstimmigkeit zwischen den beiden Unternehmen besteht darin, dass bei den Grenzdiamanten die GIA die niedrigere Note vergibt, während die EGL die höhere Note vergibt.

Die EGL hat 12 Standorte auf der ganzen Welt. Im Gegensatz dazu hat der GIA 16 Standorte. Jedes EGL-Labor / jeder Standort existiert unabhängig voneinander (insbesondere EGL USA mit Sitz in New York, Los Angeles, Toronto und Vancouver). Die Standards im Standort der EGL-Labors variieren, während GIA an allen Standorten einheitliche Standards einhält.

Die Berichte beider Unternehmen sind ebenfalls anders benannt. GIA kennzeichnet seine Berichte entweder als Diamant-Dossier oder Diamond Report. Diamond Dossiers enthalten die allgemeinen Ergebnisse, während ein Diamond Report detailliertere Ergebnisse und Informationen bietet. Der GIA schreibt auch ein Laser-Etikett in den Gürtel oder die Ränder des Diamanten zu Identifikationszwecken ein. Auf der anderen Seite bezeichnet EGL seine Berichte als Diamond-Zertifikate.

Zusammenfassung:

1. Die EGL und GIA führen ähnliche Dienstleistungen durch Detaillierung und Einstufung von Diamanten für einzelne Diamantenbesitzer, Diamant-Juweliere und Diamanten-Großhändler durch.
2. Der Hauptunterschied zwischen der EGL und GIA ist das Benotungssystem und die Reputation des Unternehmens. Die EGL hat angeblich einen milden und variierenden Standard, während der GIA einen konsistenten und strengeren Standard hat.
3. Die EGL ist eine gewinnorientierte Organisation, während die GIA eine gemeinnützige Organisation ist. Die EGL hat weltweit 12 Standorte, während der GIA 16 Standorte hat.
4. Die EGL benötigt zwei Wochen, um einen Diamanten zu klassifizieren und zu bewerten, während der GIA den gleichen Service in 6-8 Wochen durchführt. EGL-Diamanten sind auch 15-20 Prozent billiger im Vergleich zu einem GIA-Diamanten.
5. Die EGL nennt ihre Berichte Diamond Certificates, während die GIA ihre Berichte als Diamond Dossiers und Diamond Reports bezeichnet.