• Sunday July 21,2019

Differenz zwischen Substantiv und Adjektiv

Nomen und Adjektiv

Nomen und Adjektiv sind zwei verschiedene Dinge. Obwohl ihre Ähnlichkeiten in der Welt der Grammatik begründet sind, unterscheiden sie sich in der Natur, im Charakter und im Gebrauch. Sowohl Substantiv als auch Adjektiv gehören zu den acht Wortarten zusammen mit Verben, Pronomen, Adverbien, Präpositionen, Konjunktionen und Interjektionen. Die meisten Englisch sprechenden und gebildeten Menschen auf der ganzen Welt verwenden Substantive und Adjektive synonym und obwohl einige Wörter ausgenommen sind, ist es immer noch falsch, dies zu tun. Deshalb sollte die richtige Verwendung von beiden in Erinnerung bleiben. Sie müssen auch verstehen, dass es eine Reihe von Wörtern gibt, die vertauscht werden können, um Substantiv oder Adjektiv zu sein, aber Sie müssen in der Lage sein zu wissen, wann es ein Substantiv wird und wann es ein Adjektiv wird.

Ein Beispiel für ein Wort, das in ein Substantiv oder Adjektiv übergeht, ist das Wort "fliegen". SATZ 1: Sally schlug eine Fliege. Das Wort "fliegen" in diesem Satz wurde als Substantiv verwendet. SATZ 2: P. Diddy's Schatten waren so fliegen. Das Wort "Fliege" in diesem Satz wurde als Slangadjektiv verwendet. Sieh den Unterschied? Um Ihnen zu helfen, mehr zu verstehen, hier sind die Unterschiede zwischen Substantiv und Adjektiv.

Nomen sind zunächst Wörter, die eine Person, einen Ort, eine Sache oder sogar eine Idee benennen. Beispiele dafür sind Person, Ort, Ding, Idee und vieles mehr. Alles, was entstand, und auch solche, die keine Namen und Namen hatten, werden gruppiert und als Substantive bezeichnet. Es gibt zwei Haupttypen von Nomen - das Eigenname und das Substantiv. Die zuvor genannten Beispiele werden als Substantiv bezeichnet. Allgemeine Substantive sind allgemeine Begriffe und nicht spezifische Bedingungen. Eigennamen sind spezifische Namen. Wenn Sie Artikel lesen und Wörter mit Großbuchstaben begegnen, ist das ein Eigenname. Beispiele für Eigennamen sind Namen von Personen wie Eva, Andrew, Michael; Namen von Orten wie Nebraska, McDonalds, Harvard University und viele andere Beispiele. Untertypen von Substantiven sind kollektive Substantive (Wörter, die für eine Gruppe verwendet werden, z. B. Herden, Kolonien und dergleichen); konkrete Substantive (Wörter, die für Dinge verwendet werden, die berührt, gerochen, geschmeckt und gesehen werden können, z. B. Salz, Zucker, Hund, Wolle und dergleichen); abstrakte Substantive (Wörter, die für Dinge verwendet werden, die gefühlt werden, aber nicht gesehen werden können, z. B. Liebe, Verwirrung, Angst, Wut und dergleichen); und Massen-Substantive oder unzählbare Substantive (Wörter, die für Dinge oder eine Gruppe von Dingen verwendet werden, die nicht im Plural benannt werden können, zB Milch, Möbel, Charakter, Wissen und dergleichen.

Adjektiv, auf der anderen Seite, sind Wörter im Grunde verwendet, um das Substantiv zu beschreiben oder zu modifizieren. Es geht normalerweise einem Substantiv im Satz voraus, obwohl in einigen Fällen es danach geht. Beispiele davon sind eine würdevolle Tänzerin, acht-jähriges Kind, mürrischer alter Mann, das Eisen ist heiß und dergleichen.Wie Substantive haben Adjektive auch Typen und Klassifizierungen - beschreibende Adjektive (dies sind Wörter, die als Formen, Farben, Größen, Persönlichkeitsmerkmale, Qualitäten und Zeit klassifiziert werden und Substantive beschreiben, zB Kreis und Herz, Schwarz und Gold, dick oder dünn, deprimiert und optimistisch, negativ und positiv, Jahrtausend und Jahrhunderte und andere); persönliche Titel (Wörter, die einem Substantiv vorausgehen und den Status des beschriebenen Gegenstandes bezeichnen, wie Mademoiselle, Onkel, Gräfin und dergleichen); Possessivadjektive (diese Wörter bedeuten Besitz und gehen gewöhnlich einem Nomen voraus, z. B. mein, sein, ihrs und dergleichen); und viele mehr.

ZUSAMMENFASSUNG:

1. Sowohl Adjektive als auch Substantive gehören zu den acht Wortarten.

2. Substantive sind Namen für Menschen, Orte, Dinge und Ideen, während Adjektive Wörter sind, die verwendet werden, um diese Substantive zu beschreiben.

3. Substantive haben zwei Haupttypen - das allgemeine Substantiv und das Eigenname und andere Untertypen wie kollektive, konkrete, abstrakte und Massen- oder unzählbare Substantive. Adjektive auf der anderen Seite haben deskriptive, persönliche Titel und Possessivadjektive.