• Sunday July 21,2019

Differenz zwischen RFP und RFQ

RFP allgemein bekannt vs RFQ

Die Abkürzungen RFP und RFQ können unterschiedliche Bedeutungen haben, abhängig davon, in welcher Branche Sie tätig sind. Dennoch sind die beiden in vielen Bereichen als RFP (Request for Proposal) und Request for Quote oder Quotation ( Anfrage).

RFQ wird in der Regel in Zeiten der Beschaffung von Produkten in Aktion gesetzt. Ein gutes Beispiel für ein RFQ-Szenario ist, wenn Sie 25 Laptop-Computer kaufen wollten. Zunächst werden Sie eine formale Ausschreibung an einen Hardware- oder Computerladen senden, in dem Sie nach dem Angebot für 25 Laptop-Computer mit Ihren bevorzugten Spezifikationen gefragt werden. Der Empfänger der RFQ (das Geschäft) wird Ihnen dann antworten, indem er Ihnen sein Angebot für die 25 Laptops zusendet, das die individuellen Kosten jeder Einheit am meisten hat, besonders wenn sie einen anderen Laptop mit einem anderen Satz von Spezifikationen auf Lager haben was du ursprünglich wolltest. Außerdem enthält die Antwort die Gesamtkosten aller Einheiten, die Sie für das Angebot angefordert haben. In RFQs muss das Produkt nicht rein physisch sein, da Sie auch nicht-physische Elemente in die Anfrage einbeziehen können, z. B. Software (z. B. Microsoft Excel, Word usw.).

In anderen industriellen Aspekten kann RFQ auch für Anfrage nach Qualifikationen stehen. Als solche wird diese Anfrage vom Anforderer verwendet, um potenzielle Bieter zu prüfen. Dies hilft, die Auswahl einzugrenzen und Zeit vom Ende des Anfragers zu sparen.
RFP ist ein anderes Szenario, da RFPs beim Kauf von Diensten verwendet werden. Wenn Sie beispielsweise Inhaber einer alten Online-Website zum Kaufen und Verkaufen sind und die Funktionen und das Design aktualisieren möchten, um mehr Besucher anzulocken, müssen Sie eine RFP an ein Webdesign / -programmierung / -optimierung senden Unternehmen. Dann sagen Sie ihnen, was Sie für Ihre Website wollen, wie einen neuen Warenkorb, eine Überarbeitung des Aussehens der Homepage, die zu den Internetnutzern passt, oder überdenken Sie die Keywords Ihrer Website, um sie für eine Suche zu optimieren. Die Web-Firma liest Ihre RFP und antwortet Ihnen, indem sie Ihnen ihren Vorschlag zusendet. In diesem Dokument werden relevante Informationen hervorgehoben, z. B. welche Maßnahmen zu treffen sind, geschätzte Arbeitskosten, andere Managementgebühren und die Gesamtkosten des Projekts. In diesem Zusammenhang werden RFPs sehr detailliert, weil sie normalerweise Folgendes erfordern: die Anzahl der Seiten im Angebot, die Anzahl der Abbildungen, die Qualifikationen der Angestellten und die zu beachtenden staatlichen Gesetze, unter vielen anderen Punkten.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass sowohl die RFP als auch die RFQ unverbindlich sind. Dies bedeutet, dass Sie in keiner Weise unter Druck gesetzt werden, die Dienste der anderen Partei, an die Sie Ihre RFP oder RFQ gesendet haben, zu kaufen oder zu mieten. An erster Stelle haben Sie nur nach einem Angebot für ihren Vorschlag gefragt.

Zusammenfassung:

1. Die Anfrage beantwortet Ihren Wunsch nach dem Preis oder Produktpreis.
2. Die RFP stellt Ihre Anfrage nach den gesamten Servicekosten.
3. RFQ kann auch eine "Anfrage nach Qualifikationen" bedeuten, in der Sie Ihre potenziellen Bieter oder Lieferanten eingrenzen.
4. Die RFP ist oft detaillierter als RFQs.