• Sunday July 21,2019

Unterschied zwischen überbacken und Au Gratin Kartoffeln

Scalloped gegen Au Gratin Potatoes

Kartoffeln sind Pflanzen, die stärkehaltige Knollen haben und in den meisten Teilen der Welt als Hauptquelle für Kohlenhydrate konsumiert werden. Sie werden von den meisten Menschen als Grundnahrungsmittel angesehen, ähnlich wie Reis, Mais und Weizen. Sie stammen aus Peru und wurden von spanischen Seeleuten nach Europa gebracht.

Kartoffeln enthalten neben Kohlehydraten auch Phytochemikalien wie Phenole und Carotinoide, Kalium, Thiamin, Folat, Riboflavin, Niacin, Magnesium, Eisen, Zink und Phosphor. Sie sind auch reich an Ballaststoffen, die gegen Darmkrebs schützt, senkt den Cholesterinspiegel und hilft Fett zu reduzieren.

Kartoffeln werden verwendet, um Wodka und andere alkoholische Getränke zu machen, und industrielle Verwendungen wurden auch für sie gefunden. Sie werden am häufigsten als Lebensmittel zubereitet, ob als Ganzes oder in Scheiben geschnitten, geschält oder nicht, gewürzt oder ungewürzt. Zwei populäre Arten, Kartoffeln vorzubereiten, sind als überbackene Kartoffeln oder überbackene Kartoffeln.

Überbackene Kartoffeln sind eine Art Auflauf, der verschiedene Versionen hat, darunter amerikanische und irische. Diese werden mit dünn geschnittenen Kartoffeln zubereitet, die mit Käse, Milch, Sahne und Paniermehl gekocht werden. Man könnte meinen, dass es Jakobsmuscheln enthält, was eine Art von Schalentieren ist, aber das tut es nicht. Das alte englische Wort "collop" aus dem altfranzösischen "escalope" bedeutete "in Scheiben geschnittenes Fleisch", wie Kartoffeln in überbackenen Kartoffeln zubereitet werden.

Einige Versionen des Gerichts haben Fleisch als Zutaten, aber sie sind alle für eine Stunde bei 350 Grad Celsius gebacken. Es wird als Feiertagsmahlzeit gegessen und kann Stunden im Voraus zubereitet werden. In Frankreich und den meisten französischsprachigen Ländern wird es als Kartoffelgratin oder Kartoffelgratin bezeichnet.

"Gratin" ist der Prozess des Garens von Speisen, entweder durch einen Grill, Boiler oder gebacken erhitzt. Die Zutaten werden zusammengemischt und in eine Gratinform gegeben, dann mit Paniermehl, geriebenem Käse, Ei und Butter bestrichen, um eine gebräunte Kruste zu erhalten.
Der Begriff "Gratin" kommt von dem französischen Wort "ratter", was "kratzen" und "gratinieren" bedeutet, was "Kruste oder Haut" bedeutet. "Neben Kartoffeln, Fleisch, Geflügel, Fisch, Nudeln, Gemüse und Krabbenfleisch kann auch überbacken werden.
Welche Zutaten Sie dafür verwenden und wie Sie es kochen, oder wie Sie es nennen, überbackene Kartoffeln oder gratinierte Kartoffeln sind sehr nahrhaft, sehr befriedigend und unglaublich leckere Gerichte, auf die das Festmahl nicht verzichten kann.

Zusammenfassung:

1. Überbackene Kartoffeln sind ein Kartoffelgericht, das einem Auflauf mit Kartoffeln, Käse, Milch, Sahne und Paniermehl ähnelt, während überbackene Kartoffeln ein Begriff sind, der für ein Kartoffelgericht verwendet wird, das wie überbackene Kartoffeln zubereitet wird.
2. Überbackene Kartoffeln haben ihren Namen vom alten englischen Wort "collop", was "dünn schneiden" bedeutet, während gratinierte Kartoffeln ihren Namen von den französischen Wörtern "Reibe" und "Gratin" haben, was "kratzen" und "Kruste oder Haut" bedeutet. " beziehungsweise.
3. Überbackene Kartoffeln werden gebacken und überbackene Kartoffeln, aber überbackene Kartoffeln können auch auf einem Grill oder Boiler gekocht werden.
4. Nur Kartoffeln werden überbacken, während Fleisch, Fisch, Gemüse, Nudeln und Krabbenfleisch ebenfalls gratiniert zubereitet werden.