• Wednesday June 19,2019

Unterschied zwischen Natriumbisulfit und Natriummetabisulfit

Natriumbisulfit gegen Natriummetabisulfit

Beide Chemikalien sind Natriumsalze. Natriumbisulfit und Natriummetabisulfit werden als Konservierungsmittel, Desinfektionsmittel und Lebensmittelzusatzstoffe verwendet.

Natriumbisulfit

Natriumbisulfit ist die Verbindung mit der chemischen Formel NaHSO 3 . Es ist ein Bisulfit-Salz. Seine Struktur ist wie folgt und hat eine Molmasse von 104 g mol -1 .

Natriumbisulfit liegt als weißer Feststoff vor und wenn es in flüssiger Form vorliegt, wirkt es als korrosive Flüssigkeit. Der Schmelzpunkt des Feststoffs beträgt 150 0 C. Die feste Form des Moleküls ist in Wasser löslich. Aufgrund der Protonendonation ist es leicht sauer. Der Schwefel ist in der Oxidationsstufe +4. Natriumbisulfit kann durch Einblasen von Schwefeldioxidgas in kohlensäurehaltiges Wasser hergestellt werden. Natriumbisulfit setzt Schwefeldioxidgas frei, wenn es unter milden sauren Bedingungen reagiert. Dieses Molekül kann zur Reinigung in der organischen Chemie verwendet werden. Es bildet ein Bisulfit-Addukt mit Aldehyd, das in fester Form vorliegt. Daher kann Aldehyd aus einer Lösung ausgefällt werden, indem es zu einem Bisulfit-Addukt gemacht wird und dann die Aldehydgruppe regenerieren kann, indem das Bisulfit entfernt wird. Natriumbisulfit wird auch als mildes Reduktionsmittel, Entfärbungsmittel bei der organischen Synthese verwendet. Wenn Natriumbisulfit mit Sauerstoffgas reagiert, wird es in Natriumbisulfat umgewandelt.

Unter den verschiedenen Verwendungen von Natriumbisulfit ist die Verwendung als Lebensmittelzusatzstoff am bemerkenswertesten. Es spielt eine Schlüsselrolle in der Weinproduktion. In den frühen Stadien wird Natriumbisulfit dem Fruchtsaft zugesetzt. Dann wird Schwefeldioxidgas freigesetzt, und es wird dazu beitragen, die Flüssigkeit durch Abtöten von Schimmelpilzen, Bakterien, Keimen und anderen unerwünschten Organismen zu desinfizieren. Darüber hinaus ist es wichtig, Wein in der Lagerung zu konservieren. Der Hauptzweck der Zugabe von Natriumbisulfit als Lebensmittelzusatzstoff liegt in seiner Fähigkeit, als ein Bakterieninhibitor zu fungieren.

Natriummetabisulfit

Dies ist die Verbindung mit der chemischen Formel Na

2 S 2 O 5 . Es ist auch als Natriumpyrosulfit bekannt. Das Molekulargewicht dieses Moleküls beträgt 190 g mol -1 . Dies ist ein Natriumsalz eines zweiwertigen Ions und hat die folgende Struktur. In der obigen Struktur ist ein resonanzstabilisiertes Anion gezeigt. Zwei negativ geladene Sauerstoffatome sind an jedes Schwefelatom gebunden, wodurch die Anionen Resonanzstrukturen bilden können. Natriummetabisulfit ist ein weißes kristallines Pulver mit einem Schmelzpunkt von 150 & lt; 999 & gt; 0 & lt; 999 & deg; C. Dieses ist in Wasser frei löslich und kann Schwefeldioxid freisetzen. Natriummetabisulfit wird als Konservierungsmittel und Desinfektionsmittel wie Natriumbisulfit verwendet.

Was ist der Unterschied zwischen Natriumbisulfit und Natriummetabisulfit? • Natriumbisulfit hat nur ein Schwefelatom und drei Sauerstoffe, und das Bisulfitanion ist einwertig. Natriummetabisulfit hat zwei Schwefelatome, fünf Sauerstoffe, und das Anion ist zweiwertig. • Natriumbisulfit ist ein Lebensmittelzusatzstoff mit der E222-Zahl. Natriummetabisulfit ist auch ein Nahrungsmittelzusatz, und die Zahl ist E223.

• Natriummetabisulfit wandelt sich in Natriumbisulfit um, wenn es in Wasser gelöst wird. Wenn Natriummetabisulfit in einer Lösung vorliegt, ergibt es mehr Sulfit als das normale Natriumbisulfit.