• Wednesday June 19,2019

Unterschied zwischen Lautstärke und Lautstärke

Schallintensität vs Loudness

Lautstärke und Schallintensität sind zwei in der Akustik und Physik. Die Schallintensität ist die Menge an Energie, die durch den Schall übertragen wird, während die Lautstärke ein Maß für den hörbaren Schall ist. Die Begriffe Schallintensität und Lautstärke sind in Bereichen wie Musik, Tontechnik, Akustik, Physik und verschiedenen anderen Bereichen von entscheidender Bedeutung. In diesem Artikel werden wir die Klangintensität und Lautstärke, ihre Anwendungen, die Ähnlichkeiten zwischen Schallintensität und Lautstärke, die Definitionen von Schallintensität und Lautstärke und schließlich den Unterschied zwischen Schallintensität und Lautstärke besprechen.

Schallintensität

Schallintensität ist die Menge an Energie, die der Schall pro Zeiteinheit durch eine Flächeneinheit einer ausgewählten Fläche transportiert. Um den Begriff der Schallintensität zu verstehen, muss man zunächst den Begriff der Schallenergie verstehen.

Der Klang ist eine der wichtigsten Methoden zur Wahrnehmung im menschlichen Körper. Wir treffen jeden Tag auf Geräusche. Ein Geräusch wird durch eine Vibration verursacht. Unterschiedliche Schwingungsfrequenzen erzeugen unterschiedliche Geräusche. Wenn die Quelle vibriert, beginnt auch die Moleküle des Mediums zu oszillieren, was ein zeitvariierendes Druckfeld erzeugt. Dieses Druckfeld breitet sich im gesamten Medium aus. Wenn ein Audiogerät wie das menschliche Ohr einem solchen Druckfeld ausgesetzt ist, vibriert die dünne Membran innerhalb des Ohrs entsprechend der Quellenfrequenz. Das Gehirn reproduziert dann den Schall unter Verwendung der Vibration der Membran.

Es ist offensichtlich, dass zur Ausbreitung von Schallenergie ein Medium vorhanden sein muss, das in der Lage ist, ein zeitvariables Druckfeld zu erzeugen. Dadurch kann der Ton nicht in einem Vakuum laufen. Schall ist eine Longitudinalwelle, weil das Druckfeld die Teilchen des Mediums in Richtung der Energiepropagation schwingt. Die SI-Einheit der Schallintensität beträgt Wm

-2 (Watt pro Quadratmeter)

Loudness

Loudness ist definiert als "das Attribut der akustischen Empfindung in Bezug darauf, welche Geräusche auf einer Skala von leise zu laut geordnet werden können", vom American National Standards Institute. Loudness ist ein Maß für den Klang, den das menschliche Ohr wahrnimmt. Die Lautstärke kann von verschiedenen Klangqualitäten abhängen, wie Amplitude, Frequenz und Dauer. Die Einheit "Sone" wird zur Messung der Lautstärke verwendet.

Lautstärke ist eine subjektive Messung. Die Lautstärke hängt von den Eigenschaften der Quelle sowie von den Eigenschaften des Mediums und des Beobachters ab.

Lautstärke vs Schallintensität

Die Schallintensität ist eine Eigenschaft der Schallquelle, aber die Lautstärke hängt auch von der Schallquelle, dem Medium und dem Empfänger ab.

  • Die Schallintensität spielt bei Problemen mit dem menschlichen Hörsystem eine geringe Rolle, aber die Lautstärke ist eine sehr wichtige Eigenschaft, die bei solchen Problemen berücksichtigt werden muss.
  • Die Schallintensität wird in Watt pro Quadratmeter gemessen, während die Lautstärke in Sones gemessen wird.