• Tuesday June 18,2019

Unterschied zwischen Stammzellen und embryonalen Stammzellen

Stammzellen gegen embryonale Stammzellen < Stammzellen sind eine einzigartige Art von Zellen, die in der Lage sind, spezialisierte Zelltypen im Körper hervorzurufen. Darüber hinaus sind sie unspezialisiert und haben die Fähigkeit, sich über lange Zeiträume zu teilen und zu erneuern. Mehrere Arten von Stammzellen wurden aus Keimzellen gefunden; der Embryo, Fötus und adulte Stammzellen. Wenn wir die embryonalen Stammzellen und andere Stammzellen im Allgemeinen betrachten, unterscheiden sie sich je nach ihren Fähigkeiten in vielerlei Hinsicht.

Stammzellen

Stammzellen sind die fundamentalen Zellen, die im Vergleich zu anderen

somatischen Zellen eine Selbsterneuerungskapazität und eine lange Lebensdauer aufweisen. Diese Zellen können durch den Prozess Zelldifferenzierung in jede Art von Zelle im Körper entwickelt werden. Sobald die Zellen differenziert sind, erhalten sie eine unterschiedliche -Morphologie und funktionieren stark von ihren Vorläuferzellen. Darüber hinaus können Stammzellen viele Organe regenerieren. In Abhängigkeit von der Fähigkeit der Erneuerung und der Entwicklung in andere Zelltypen gibt es zwei verschiedene Arten von Stammzellen; adulte Stammzellen und embryonale Stammzellen . Eine andere Klassifikation kann unter Berücksichtigung der Zelltypen, die sie unterscheiden, durchgeführt werden; totipotente Stammzellen , die sowohl Embryonen als auch Placenta , pluripotente Stammzellen, , multipotente Stammzellen , die drei embryonale Keimschichten bilden, und monopotente Stammzellen, die einen einzelnen Zelltyp bilden können. (Lesen Sie den Unterschied zwischen pluripotenten und totipotenten Stammzellen ) Embryonale Stammzellen

Wie der Name schon sagt, stammen embryonale Zellen von Embryonen und sind in der Lage, jeden Zelltyp im menschlichen Körper hervorzubringen. Im Gegensatz zu den anderen Stammzellen sind die embryonalen Stammzellen pluripotent; daher sind sie in der Lage, jede Zelle mit Ausnahme von Plazentazellen hervorzubringen. Eine andere einzigartige Eigenschaft von embryonalen Zellen ist, dass sie sehr lange halten können, ohne ihre Potenz zu verlieren.

Was ist der Unterschied zwischen Stammzellen und embryonalen Stammzellen?

• Embryonale Stammzellen sind pluripotent, während Stammzellen im Allgemeinen multipotent oder monopotent sein können.

• Embryonale Stammzellen können einen beliebigen Zelltyp im Körper hervorrufen, während andere Stammzellen in einem bestimmten Gewebe, in dem es lebt, in der Regel zu Zelltypen führen.

• Im Gegensatz zu den anderen Stammzellen ist der embryonale Stamm Zellen können leicht in Kultur gezüchtet werden.Daher werden große Mengen an anderen Stammzellen wie adulte Stammzellen für Stammzellersatztherapien benötigt.

• Während der Stammzellimplantation können die adulten Stammzellen des Patienten wieder an denselben Patienten zurückgeführt werden, und die Abstoßungsmöglichkeit durch das

Immunsystem

ist sehr gering. Im Gegensatz dazu ist die Transplantatabstoßungsmöglichkeit hoch, wenn embryonale Stammzellen verwendet werden. • Alle Stammzellen stammen während der embryonalen Entwicklung aus embryonalen Stammzellen.