• Tuesday June 18,2019

Unterschied zwischen Stereo und Surround Sound

Stereo vs. Surround Sound

Sie verwendeten Geräusche, um zu kommunizieren und Bedrohungen zu identifizieren, noch bevor die Sprachen gebildet wurden. Nachdem die Sprachen gebildet wurden, wurde der Ton noch für viele Dinge außer dem Sprechen verwendet. Mit der Evolution des Menschen sowie der Technologie wird der Klang immer noch verwendet, um verschiedenen Zwecken zu dienen. Einer dieser bekannten Zwecke ist Musik oder Filme. Musik ist schon so lange auf der Welt, aber was es jetzt anders macht, ist, dass wir eine Aufzeichnung von Musik bekommen, anstatt die Live-Performance, die früher unser Denken erfüllte. Es ist dieser aufgezeichnete Klang, der zu den zwei Varianten führt, über die wir heute sprechen werden. Die aufgezeichneten Töne unterscheiden sich auch dort, wo die ersten Aufnahmen in Form von Schallplatten waren und dann die Kassetten entstanden sind. Viel später in den 1990er Jahren kam die CD, und mit dem Gebrauch davon, ist aufgenommene Musik eine weit verbreitete Art der Unterhaltung gewesen. Mit der Erfindung dieser Digital Media Speichermedien ist das Konzept des Surround Sounds entstanden. Lassen Sie mich über diese beiden Punkte einzeln sprechen, bevor wir in einen Vergleich einsteigen.

Was ist Stereo-Sound?

Wenn Sie einfach nur Fernsehen, Stereo, MP3-Player oder Kassettenspieler hören, genießen Sie Stereo-Musik. Laut Laien gibt es bei Stereo nur zwei Lautsprecher, die Klang erzeugen. Diese beiden Lautsprecher werden ebenfalls mit einem dritten Subwoofer ergänzt, um die Klänge aus dem tiefen Bassbereich zu reproduzieren. Stereo-Sounds waren für fast alle produzierten Musikstücke und die meisten Filme, die vor 2000 produziert wurden, eine Industriestandard. Sie werden verstehen, warum Stereo eher für die Musik als Surround ist, nachdem wir das Konzept der Surround erklärt haben. Aus dem gleichen Grund sind Filme besser mit Surround-Sound-Systemen. Die meisten der heute veröffentlichten Filme sind also Surround-Sound.

Was ist Surround Sound?

Die Antwort ist ziemlich einfach. Surround-Sound-Systeme haben mehr als 2 Lautsprecher, mindestens 5 Lautsprecher, um genau zu sein. Die Soundsysteme, die wir als 5. 7, 7. 1 usw. finden, sind alle Surround-Sound-Systeme. Die Heimkinosysteme sind auch ein Beispiel für Surround-Sound-Systeme. Die Verbesserung der Surround-Sound-Linie ist die Tatsache, dass sie den gerichteten Sound wiedergibt. Darüber hinaus geben sie auch die Wahrnehmung von Tiefe zum Klingen. Lassen Sie mich ein Beispiel für ein besseres Verständnis geben. Stellen Sie sich vor, Sie betrachten einen Surround-Sound-Film in einem Surround-System, das korrekt eingerichtet wurde. Sie sehen einen Mann, der an einer Kante des Bildschirms erscheint und an der anderen Kante davonläuft.Jetzt würden Sie in jedem normalen oder präzisen Stereo-Zustand nur die Schritte hören. Aber in diesem Fall würden Sie seine Schritte hören, die auf Sie zukommen und dann zum Schweigen verblassen. Im Wesentlichen bedeutet Surround-Sound, dass Sie von Klängen umgeben sind und den Film zum Leben erwecken. Jetzt können Sie verstehen, warum Stereo besser für Musik ist, da in der Musik eigentlich kein gerichteter Ton benötigt wird. In der Tat könnten manche Leute es für Lärm halten, wenn es Richtungsmusik geben würde. Auf der anderen Seite, der gleiche Grund macht es ideal, um Film zu sehen, da alles um dich herum zum Leben erweckt wird und du ein untergehendes Unterhaltungserlebnis erleben kannst.

Ein kurzer Vergleich von Stereo-Sound und Surround-Sound

• Stereo-Sound verwendet zwei Lautsprecher und erzeugt ungerichteten Sound, während der Surround-Sound mindestens 5 Lautsprecher verwendet und Richtcharakteristik erzeugt.

• Stereo-Sound ist gut für Musik und Surround-Sound ist ideal für Filme.

Fazit

Man muss mit dem Soundsystem entscheiden, was sie wollen, bevor man entscheidet, ob man ein Surround-Soundsystem oder ein Stereo-Soundsystem bekommt. Aber die meiste Zeit mag es ein Surround-System sein, nach dem du suchst, denn fast immer haben die Leute Stereo-Sets und benutzen sie, um Musik zu hören. Wenn Sie also versuchen, ein Soundsystem für Ihren Fernseher oder DVD-Player zu finden, ist das Surround-Sound-System genau das, wonach Sie suchen. Aber Sie müssen gewarnt sein, dass Surround-Sound-Systeme nicht sehr gut Stereomusik spielen. Die Technik, die sie verwenden, ist es, sie auf den vorderen zwei Lautsprechern abzuspielen, aber sie sind nicht für Stereomusik ausgelegt, und der Unterschied in der Qualität der Musik ist bemerkenswert. Das Gegenteil ist ein Fehler, da Stereo Sound-Systeme Surround-Sound nicht wiedergeben können. Es lohnt sich zu erwähnen, dass es bestimmte verbesserte Surround-Sound-Systeme gibt, die auch Stereomusik guter Qualität spielen können, aber diese Systeme sind komplex und daher sehr teuer. Eine andere Sache, die Sie sich sorgen müssen, ist, ob Ihr Fernsehapparat oder DVD-Spieler oder was auch immer der Spieler, den Sie an Ihr Raumklangsystem anschließen werden, Decodierung des Raumklangs unterstützt. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie auch ein Stereo-Sound-System verwenden. Ich hätte fast vergessen, eines der wichtigsten Dinge zu erwähnen. Nehmen wir an, Sie haben in ein Surround-Sound-System investiert und da Sie fünf Lautsprecher haben, platzieren Sie sie zwei auf der rechten und zwei auf der linken und eine in der Mitte. Nun, wenn du das tust, schimpfe uns nicht dafür, dass du dir irgendeine falsche Hoffnung auf Richtungsgeräusche gibst, denn du wirst es nicht so bekommen. Die Platzierung der Lautsprecher sollte der Anleitung entsprechen, und die meisten der fünf Lautsprechersysteme bitten Sie, zwei Lautsprecher vorne, zwei hinten und einen in der Mitte anzubringen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie Ihre Lautsprecher wie im Handbuch beschrieben platzieren und sich darauf vorbereiten, einen Film zum Leben zu erwecken. Das heißt, ich habe noch kein Surround-Sound-System gehört, das das Stereo-Sound-System schlagen kann, um Musik zu spielen, und ich bin sicher, dass die Lücke überbrückt wird; Bis dahin wird Surround Sound jedoch kein Mehrzwecksystem sein.